Posted in Uncategorized

Pokhara / Kathmandu

hastapronto2015

Nach dem wirklich anstrengendem Trekking freuten wir uns auf ein paar Tage Erholung in Pokhara. Hier haben wir eigentlich nicht besonders viel gemacht ausser ein Spaziergang am See und eine kurze Bootstour. Pokhara ist eine deutlich entspannter Stadt als Kathmandu, die total auf den Tourismus eingestellt ist. Als Trekking Nachwehen haben wir hier Wäsche gewaschen und versucht den “Porter-Duft” aus Verena ‘ s Rucksack rauszuwaschen. Um für die Kälte in Tibet gerüstet zu sein, hat sich Verena noch eine Daunenjacke besorgt.

Nach drei Tagen Pokhara ging es mit dem Bus morgens frueh nach Kathmandu. Nach gut 7 Stunden Fahrt waren wir in KTM und ebenfalls wieder im Hostel Elbrus Home. Aufgrund des großen Volksfestes waren alle Busse voll, dabei die günstigen, lokalen bis übers Dach, d.h. teils mit Ziegen und 10 Leuten auf dem Dach.

In den zwei verbleibenden Tagen in KTM haben wir uns noch ein paar Sightseeing Spots…

View original post 268 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s